KMV WappenAm Samstag den 04.03.2017 um 20:15 Uhr fand die Generalversammlung des KMV Weinheim im Haus St. Gallus statt. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Uwe Frey und dem Totengedenken, durchgeführt von Pfarrer Sebastian Goldner, folgte der Tätigkeitsbericht für das abgelaufene Jahr 2016. Hier bekamen die anwesenden aktiven und inaktiven Mitglieder, noch einmal einen Überblick über die  Leistungen und das Engagement des KMV‘s im Jahr 2016.

Besonders erwähnenswert war hierbei die Durchführung von gleich zwei Jahreskonzerten (Februar und November), sowie die Teilnahme an mehreren Feierlichkeiten anlässlich des 200-jährigen Jubiläums von Rheinhessen. Dies alles natürlich neben den üblichen Auftritten.

Der Kassenführer berichtete der Versammlung, dass der KMV auch im Jahr 2016 seinen finanziellen Verpflichtungen nachkommen konnte. Nach dem Bericht der Kassenprüfer, die keine Unregelmäßigkeiten feststellen konnten, erfolgte die Entlastung des Vorstandes (auf Antrag der Kassenprüfer).

Unter dem Punkt Verschiedenes, informierte Uwe Frey die Mitglieder darüber, dass sich der Dirigent Franz Weissgerber zur Ruhe setzen möchte. Franz Weissgerber bleibt dem Verein allerdings auch weiterhin als Musiker erhalten.