Katholischer Musikverein Weinheim -

KMV Weihnachtsfeier 2016

Erster Vorsitzender Uwe Frey bei der KMV Weihnachtsfeier 2016

KMV Weihnachtsfeier 2016 Uwe Frey

Am  Samstag, den 10. Dezember 2017 beging der KMV Weinheim seine diesjährige Weihnachtsfeier im Haus St. Gallus. Auch in diesem Jahr startete die Veranstaltung mit einer besinnlichen Zusammenkunft in der katholischen Kirche. Im Anschluss, versammelten sich alle Musiker und Musikerinnen im großen Saal des Haus St. Gallus wo sie durch den ersten Vorsitzenden Uwe Frey begrüßt wurden. In seiner Ansprache verwies der Vorsitzende noch auf das für uns aufregende Jahr 2016 mit gleich zwei Jahreskonzerten, die von den Musikern und Musikerinnen einiges abverlangten.

Nach der Ansprache erfolgte die offizielle Eröffnung des reichhaltigen Buffets. Nach dem auch der letzter Musiker satt war konnte nun der offizielle Teil der Weihnachtsfeier weitergehen. Im Anschluss an das Essen wurden Preise an die Musiker mit den meisten Auftritten im Jahr 2016 vergeben. Den dritten Platz musste sich unser erster Vorsitzender Uwe Frey mit unserem Bassisten Volker Schäfer teilen, Platz zwei ging an unseren Kassierer Wolfgang Kauff und der erste Platz ging gleich an zwei Damen, Saxophonistin Gina Bernstorf und Tenorhornspielerin Birgit Hofmann.

Auch die KMV Jugend steuerte einige Spiele zu dem Abend bei. So durfte das  Publikum beispielsweise bei dem KMV Quiz mitraten, bei dem Fragen rund um den KMV gestellt wurden. Auch das darauffolgende Spiel KMV News sorgte für viele Lacher. Hier wurden über einen Beamer verschiedenste Bilder an die Wand geworfen, zu denen die auserwählten Musiker jeweils unter Zeitdruck „witzige“ News erfinden mussten. Das Siegerteam bestand im Übrigen aus Volker Schäfer und Uwe Frey, diese konnten sich über einen nagelneuen BMW  (Brot mit Wurst) freuen. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch.

Nach einer Abschlussrede von Uwe Frey, ging es zum inoffiziellen Teil über. Der KMV Weinheim hofft auch im kommenden Jahr wieder viele Musiker und Musikerinnen zur Weihnachtsfeier im Haus St. Gallus begrüßen  zu dürfen.

 

Leave a reply